Deine Ausbildung als
Fachkraft für Wasserversorgungstechnik

Fachkraft für Wasserversorgungstechnik

Hier bist du in deinem Element:

Als Fach kraft für Wasserversorgungstechnik begleitest du den gesamten Weg des Wassers – vom Rohwasser bis zum Trinkwasser. Du überwachst und steuerst die Anlagen und überprüfst die Wasserqualität im Wasserwerk, im Labor und im Freien.

 

Das lernst du:

  • Wasserförderung, -Speicherung und -Verteilung handhaben
  • Untersuchung und Analyse von Wasserproben
  • Steuerung der elektrischen Anlagen in der Wasserversorgung
  • Umweltschutz- und Hygienevorhaben umsetzen
  • Mess-, Steuerungs- und Regelungseinrichtungen bedienen, kontrollieren und warten

 

Das bringst du mit:

  • Sehr guten Hauptschulabschluss
  • Spaß an Biologie, Chemie, Physik, Mathe und Technik
  • Handwerkliches Geschick
  • Schwindelfreiheit für die Arbeit in größeren Höhen

Dauer der Ausbildung:

  • 3 Jahre (Berufsschulunterricht findet in der Walther-Lehmkuhl-Schule in Neumünster statt)

Das große Plus:

Bei uns hast du als Azubi gute Übernahmechancen, eine überdurchschnittliche Vergütung (nach TVAöD) und 30 Urlaubstage. Im Anschluss ist eine Weiterbildung zum/ zur Wassermeister.in möglich.

Mehr erfahren:

Bewerbungstipps

Worauf achten Personalmanager.innen bei Bewerbungen besonders?

Mehr erfahren

Stellenportal

Deine Zukunft beginnt hier!

Zu den Stellenangeboten